27.11.2017: HSG Nienburg II - HSG Hannover-West 41:33

mC2 gewinnt gegen Hannover West

mC2 setzt Siegesserie fort

Zum Abschluß der Hinrunde stellte sich mit dem Tabellenvierten Hannover West ein Gegner auf Augenhöhe in Nienburg vor. Hannover West hatte bisher nur 5 Minuspunkte und war wie alle Mannchaften der Hinrunde eine unbekannte Größe. Nach den vielen Absagen vor dem Spiel war Trainer Bernd Jakob froh, dass er mit Pirakesh Thirayanathan, Jonte Schilling und dem absoluten Neuling Luis Blum überhaupt 3 Auswechselspieler auf der Bank sitzen hatte. 

Hannover West war den Nienburgern körperlich unterlegen, aber gerade gegen spielstarke Gegner hatte die mC2 immer wieder Probleme im Spielaufbau und in der Abwehr.

Wie befürchtet hatte die Mannschaft große Probleme in der Abwehr. Zum Glück funktionierte der Angriff. Bis zur 20. Minute wechselte die Führung ständig und nachdem Joker Pirakesh Thiraviyanathan ab der 20.ten Minute auf der rechten Abwehrseite der Deckung stabilisierte, konnte bis zur Pause die 21:16 Führung erzielt werden.

In der zweiten Halbzeit kam die große Zeit von dem zweiten Joker Jonte Schilling (Aushilfe aus der mD, wo er sonst im Tor spielt). Erst auf der Kreisposition und danach als Linksaußen lieferte er ein tolles Spiel ab. Er belohnte sich mit einem schönen Tor von der Linksaußenposition zum 32:24 in der 39.ten Minute. Nachdem die Mannschaft fast die gesamte Zeit für die beiden Haupttorschützen Jonas Singer und Tim Köster (insgesamt 35 Tore) die Lücken gerissen hatten, bedankten sich die Beiden am Ende mit Anspiele an Tjorven Harmening, Andrian Selewski und Pirakesh Thiravayanathan, die sich durch ihre Tore in die Torschützenliste eintragen konnten. Kurz vor Schluss konnte Luis Blum auch die ersten Erfahrungen auf dem Spielfeld sammeln.

Am Ende siegte die Mannschaft verdient mit 41:33 Toren. Mit diesem Sieg setzte die mC2 ihren Aufwärtstrend fort und hat gezeigt, dass sie als Mannschaft auf dem Spielfeld auch sehr gut mit den kurzfristigen Ausfällen umgehen kann. WEITER SO !!!!


Es spielten: Pascal Budnik (Tor 3geh 7-Meter), Luis Blum, Jonte Schilling (1), Pirakesh Thirayanathan (2), Köster Tim (19), Noric Sudhop (1), Jesko Garbe, Jonas Singer (16), Tjorven Harmening (1), Adrian Selewki (1)

Weitere Berichte

mC2-Jugend: 29.01.2018

mC2 verliert in Seelze

Kraft reicht nicht für 50 Minuten

mC2-Jugend: 10.12.2017

mC2 gewinnt zum Jahresabschluss gegen Garbsen

Serie hält

mC2-Jugend: 27.11.2017

mC2 gewinnt gegen Hannover West

mC2 setzt Siegesserie fort

mC2-Jugend: 21.11.2017

mC2 gewinnt gegen Nordschaumburg 2

mC2 setzt Serie fort

mC2-Jugend: 14.11.2017

mC 2 gewinnt in Wettbergen

Tolle erste Halbzeit

Letztes Spiel

28.01.2018 13:15

RSV Seelze

20

HSG Nienburg II

16

Tabelle

1. Mellendorfer TV

24:4

2. RSV Seelze

23:9

3. JSG GIW Meerhandba.

21:7

4. HSG Nienburg II

20:8

5. HSG Hannover-West

20:10

6. HSV Nordstars I

17:15

7. TUS Empelde

15:11

8. HSG Lügde-Bad Pyr.

10:16

9. TuS Wettbergen

6:22

10. HSG Schaumburg-Nor.

4:26

11. HSG Langenhagen II

0:2

12. Garbsener SC

0:30

Nächstes Spiel

24.02.2018 15:30

HSG Nienburg II

HSV Nordstars I

Besucher

Jetzt Online: 10
Heute Online: 773
Gestern Online: 1117
Diesen Monat: 17393
Letzter Monat: 28631
Total: 772091
Hanebutt
Reese
AVACON
Sparkasse
AGT Gruppe
Göllner Sanitärtechnik
Logo in Garn Baldewein
Hoyer
heka
Comppro
Die Harke
Hartmann
U & B Wöltjen GmbH
wilkening

HSG Nienburg

Copyright 2013 - 2018 HSG Nienburg

Rechtliches

Impressum

Webdesign

TeamSports 2, ein System der tewesol UG (haftungsbeschränkt)