15.12.2017

(Vorbericht) HSG Nienburg vs MTV Großenheidorn

Letzte Partie des Jahres 2017

Nach dem zwar ärgerlichen, aber doch gerechten Unentschieden gegen den Vorjahres-Meister aus Empelde am vergangenen Wochenende, empfängt die 1. Damen der HSG Nienburg am kommenden Samstag um 17 Uhr den MTV Großenheidorn zum letzten Spiel des Jahres in der St. Laurentius Halle in Liebenau.

 
Die Gegnerinnen stehen zur Zeit mit 10:8 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz und weisen somit eine eher gemischte Bilanz auf. Niederlagen gegen vermeintlich schwächere Mannschaften wie Bothfeld oder Auhagen, steht die Tatsache gegenüber, dass Heidorn bisher als einziges Team zwei Punkte gegen den Spitzenreiter aus Fuhlen erkämpfen konnte. Die Nienburgerinnen sind also gewarnt und werden alles tun, um nicht wie die HO-Handball gegen den MTV auf der Strecke zu bleiben. Ein interessanter Nebenaspekt bei der Partie am Samstag wird sein, dass die Gäste bisher auswärts noch keinen Sieg erringen konnten - und die HSG-Frauen wollen verhindern, dass die Heidornerinnen am Samstag diesen Trend beenden.
 
Das dies keine leichte Aufgabe wird, ist der Mannschaft um Torjägerin Carina Wolf klar, doch durch das Ausspielen der eigenen Stärken wollen die Nienburgerinnen die zwei Punkte in ihrer Halle behalten. Es gilt also eine aggressive, bewegliche Abwehr zu stellen, um die Rückraumspielerinnen des MTV möglichst früh zu stören, sowie das schnelle Spiel nach vorne zu suchen, um leichte Tore aus der 1. oder 2. Welle zu erzielen. Beim Abschluss muss dann ein kühler Kopf bewahrt werden, um Heidorn nicht zu Tempogegenstößen über ihre schnellen Außen einzuladen. Wenn die HSG-Frauen es schaffen die Konzentration über die gesamte Partie aufrecht zu erhalten und außerdem einfache Fehler vermeiden, sind zwei Punkte durchaus in Reichweite. 
 
Das Trainer-Duo Tomanek und Rosenow kann dabei am Samstag voraussichtlich auf den kompletten Kader zurückgreifen - Anna Zidorn kehrt nach der Partie gegen Empelde ins Team zurück und auch sonst sind alle Spielerinnen fit und werden hochmotiviert in die Partie gehen.
 
(Text: N. Thomas)

Weitere Berichte

Damen 1: 19.01.2018

(Vorbericht) HSG Nienburg vs DJK BW Hildesheim

Die Heimserie soll halten

Damen 1: 15.01.2018

HSG Nienburg vs SC Germania List

Partie mit speziellen Hindernissen

Damen 1: 12.01.2018

(Vorbericht) HSG Nienburg vs SC Germania List

Erster Auftritt für Neuzugang Jeanette Eiskamp

Damen 1: 18.12.2017

HSG Nienburg vs MTV Großenheidorn

Damen 1 beschenken sich selbst mit guter Leistung

Damen 1: 15.12.2017

(Vorbericht) HSG Nienburg vs MTV Großenheidorn

Letzte Partie des Jahres 2017

Letztes Spiel

20.01.2018 17:00

HSG Nienburg

25

DJK BW Hildesheim

19

Tabelle

1. HSG Fuhlen-Hessisc.

22:2

2. HSG Nienburg

21:3

3. HSG Hannover-West

15:9

4. DJK BW Hildesheim

14:10

5. SC Germania List

12:12

6. TUS Altwarmbüchen

12:12

7. MTV Großenheidorn

12:12

8. TuS Bothfeld v. 19.

10:14

9. TUS Empelde

9:15

10. Sportfreunde Söhre

9:15

11. MTV Auhagen e. V.

7:17

12. HV Barsinghausen

1:23

Nächstes Spiel

28.01.2018 15:00

HV Barsinghausen

HSG Nienburg

Besucher

Jetzt Online: 12
Heute Online: 706
Gestern Online: 1040
Diesen Monat: 19903
Letzter Monat: 17118
Total: 745970
Reese
AGT Gruppe
Logo in Garn Baldewein
U & B Wöltjen GmbH
Hartmann
wilkening
Comppro
Sparkasse
Hoyer
heka
Die Harke
Hanebutt
Göllner Sanitärtechnik
AVACON

HSG Nienburg

Copyright 2013 - 2018 HSG Nienburg

Rechtliches

Impressum

Webdesign

TeamSports 2, ein System der tewesol UG (haftungsbeschränkt)