08.12.2017

(Vorbericht) TUS Empelde vs HSG Nienburg

Damen 1 gegen letztjährigen Meister

Nach dem spielfreien ersten Dezemberwochenende tritt die 1. Damen der HSG Nienburg am Sonntag den Weg nach Empelde an. Um 15 Uhr wird die Partie gegen den letztjährigen Landesliga-Meister angepfiffen, der sich in dieser Saison bisher sehr schwer tut. Mit nur 4:10 Punkten befinden sich die Gastgeberinnen zur Zeit auf dem 10. Tabellenplatz - bisher konnte der TUS nur gegen Großenheidorn sowie Barsinghausen gewinnen.
 
Doch die HSG-Frauen dürfen die Hannoveranerinnen keinesfalls unterschätzen, denn die Qualität der Heimmannschaft hat im Vergleich zur letzten Saison nicht abgenommen, sodass  Empelde weiterhin in der Lage ist, jeden Gegner zu schlagen. Aufpassen müssen die Nienburgerinnen dabei insbesondere auf den Rückraum um Sabrina Waldraff, der sowohl mit Würfen aus der Distanz als auch mit einem starken 1-gegen-1 zu überzeugen weiß. Auch das schnelle Umschaltspiel der Hannoveranerinnen muss unterbunden werden.
 
Es gilt also eine aufmerksame und aggresive Abwehr zu stellen, um den Spielfluss der Gastgeberinnen frühestmöglich zu stören und sie zu leichten Fehlern zu zwingen. Darauf aufbauend wollen die HSG-Frauen den Ball schnell nach vorne bringen und so zu leichten Toren kommen.
 
"Wir fahren mit dem gebührenden Respekt nach Empelde. Letzte Saison gab es für uns zwei deftige Niederlagen gegen den TUS. Wir wissen also um die eigentliche Stärke der Gastgeberinnen - trotzdem wollen wir der Partie unseren Stempel aufdrücken und mit zwei Punkten nach Hause fahren." , so Kreisläuferin Sari Reinitz.
 
Wenn die Nienburgerinnen sich auf ihre Stärken besinnen und über 60 Minuten die Konzentration hochhalten, ist ein Sieg durchaus im Bereich des Möglichen. Die Trainer Tomanek und Rosenow können dabei voraussichtlich auf den kompletten Kader zurückgreifen - alle Spielerinnen sind hochmotiviert und wollen die nächsten Punkte einfahren.
 
(Text: N. Thomas)

Weitere Berichte

Damen 1: 19.01.2018

(Vorbericht) HSG Nienburg vs DJK BW Hildesheim

Die Heimserie soll halten

Damen 1: 15.01.2018

HSG Nienburg vs SC Germania List

Partie mit speziellen Hindernissen

Damen 1: 12.01.2018

(Vorbericht) HSG Nienburg vs SC Germania List

Erster Auftritt für Neuzugang Jeanette Eiskamp

Damen 1: 18.12.2017

HSG Nienburg vs MTV Großenheidorn

Damen 1 beschenken sich selbst mit guter Leistung

Damen 1: 15.12.2017

(Vorbericht) HSG Nienburg vs MTV Großenheidorn

Letzte Partie des Jahres 2017

Letztes Spiel

20.01.2018 17:00

HSG Nienburg

25

DJK BW Hildesheim

19

Tabelle

1. HSG Fuhlen-Hessisc.

22:2

2. HSG Nienburg

21:3

3. HSG Hannover-West

15:9

4. DJK BW Hildesheim

14:10

5. SC Germania List

12:12

6. TUS Altwarmbüchen

12:12

7. MTV Großenheidorn

12:12

8. TuS Bothfeld v. 19.

10:14

9. TUS Empelde

9:15

10. Sportfreunde Söhre

9:15

11. MTV Auhagen e. V.

7:17

12. HV Barsinghausen

1:23

Nächstes Spiel

28.01.2018 15:00

HV Barsinghausen

HSG Nienburg

Besucher

Jetzt Online: 12
Heute Online: 706
Gestern Online: 1040
Diesen Monat: 19903
Letzter Monat: 17118
Total: 745970
Hanebutt
Logo in Garn Baldewein
wilkening
heka
Sparkasse
AGT Gruppe
AVACON
Göllner Sanitärtechnik
Hoyer
Comppro
Die Harke
Hartmann
Reese
U & B Wöltjen GmbH

HSG Nienburg

Copyright 2013 - 2018 HSG Nienburg

Rechtliches

Impressum

Webdesign

TeamSports 2, ein System der tewesol UG (haftungsbeschränkt)